Wohnungsauflösung

Messi in der Mietwohnung - Tipps für Vermieter und Eigentümer

Der Albtraum eines jeden Vermieters: Das vermietete Eigentum wird vollgemüllt. Im schlimmsten Fall wird die verwahrloste Wohnung beschädigt und es muss kernsaniert werden. Die Nachbarn fühlen sich von Dreck und Geruch belästigt und Sie als Vermieter fühlen sich machtlos. Was können Sie gegen eine Messi Wohnung tun? Wie können Sie einem Messi kündigen und sollte das nicht gehen, welche anderen Möglichkeiten haben Sie? In diesem Ratgeber informieren wir Sie ausführlich und geben Ihnen praktische Tipps an die Hand.

Ist mein Mieter ein Messi?

Ein Messi zu sein, bedeutet einen täglichen Leidensweg zu gehen, meist ungehört und ungesehen vom eigenen Umfeld. Circa zwei Millionen Menschen in Deutschland sind an dem Messi Syndrom erkrankt, die Dunkelziffer wird auf weitaus höher geschätzt. Viele Betroffene wissen um ihr „Vermüllungssyndrom“ und schämen sich dafür. Leider ist die Krankheit immer noch nicht offiziell anerkannt, es gibt daher noch nicht viele Therapeuten, die sich mit der Thematik beschäftigen. Meist steckt hinter dem Messi-Dasein aber ein anderes Problem. Oft sind es psychische Erkrankungen, beispielsweise Psychosen, Zwangsstörungen, Schizophrenie oder auch Alkohol- und Drogenmissbrauch, die das Syndrom auslösen. Die äußere Welt spiegelt dann sozusagen die Dissoziation des eigenen Innenlebens wider.

Was ist typisch für einen Messi?

Das Sammeln von Dingen, die man eigentlich nie benötigt hat, nicht mehr braucht oder sogar schon Müll sind, ist charakteristisch für einen Messi. Das Problem daran: Es wird nichts weggeworfen. Genau hier beginnt ein Teufelskreis aus Horten, den Überblick verlieren und sich selbst in dem Chaos verlieren. Als Außenstehender Hilfe zu leisten ist schwer. Die meisten Messis schämen sich für ihre Situation, lassen niemanden in die Wohnung und halten ihre Probleme geheim. Die Lösung ist meist eine Entrümpelung und Grundreinigung der gesamten Wohnung. Mit viel Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl können Sie als Verwandter, Freund oder anders nahestehende Person versuchen, den Messi davon zu überzeugen, dass es so nicht weitergeht und dringend etwas an der derzeitigen Lage getan werden muss.

Download - Messi in der Mietwohnung

Ratgeber herunterladen

In unserem Einleger haben wir Ihnen alle wichtigen Informationen des Artikels bereitgestellt. Laden Sie jetzt unser Dokument als PDF herunter.

Download

So sieht eine Messi Wohnung aus

Für einen ordentlichen Menschen ist eine Messi Wohnung ein Schock. Abgesehen davon, dass alles vollgestellt ist, machen Geruch und der mangelnde Hygienestandart eine typische Messi Wohnung aus. Wer also einen solchen Haushalt betritt, sollte starke Nerven haben. Natürlich ist nicht jede Messi Wohnung gleich und es sieht nicht von heute auf morgen so aus, als sei nichts gegen den Zustand unternommen worden. Bis es dazu kommt, dass Räume nicht mehr betretbar sind und Ungeziefer durch den Flur läuft, vergehen meist Jahre. Müll wird gehortet und nicht entsorgt, Gegenstände, die nicht benötigt werden, verlassen die Wohnung nie wieder, und Altpapier stapelt sich auf freien Ablageflächen. Biomüll und Verpackungsreste schimmeln und fangen an zu riechen. Spätestens bei diesem Ausmaß bekommen auch die Nachbarn mit, dass der Geruch aus der Messi Wohnung dringt. Armaturen und sanitäre Anlagen werden nicht mehr gesäubert. Auch die Küche ist in einem miserablen, hygienischen Zustand. Weitere Sammelsurien, über die es keinen Überblick mehr gibt, herrschen über das Chaos. Das kann alles Mögliche sein, wie Porzellan, Zeitschriften, Glas, elektronische Gegenstände, Spielzeug, wie Puppen oder Plüschtiere oder auch Holz und andere Naturmaterialien. Niemand kann jetzt noch im Alleingang diese Wohnung räumen – eine professionelle Entrümpelung muss stattfinden und danach meist eine professionelle Grundreinigung.

So schützen Sie sich vor Mietnomaden und Messis

Sich seine Mieter vor Abschluss des Mietvertrags anzuschauen und Hintergründe für den Umzug zu hinterfragen, kann Sie eventuell aufhorchen lassen. Doch viele Messis wirken gepflegt und niemand würde zugeben, welches Problem ihn von Wohnung zu Wohnung verfolgt. Das stellt Sie als Vermieter natürlich vor eine Herausforderung, denn wie sollen Sie erkennen, ob es sich bei dem potenziellen Mieter um einen Messi oder Mietnomaden handelt. Stellen Sie gezielt Fragen, werfen Sie einen kritischen Blick auf Ihre Mieter und hinterfragen Sie Ihr eigenes Bauchgefühl. Die ernüchternde Wahrheit bleibt jedoch: Es gibt keine Garantie, dass Sie es nicht mit einem schwarzen Schaf zu tun haben.

Info - Messi in der Mietwohnung

Information

Wenn Sie professionelle Unterstützung benötigen, einen geeigneten Mieter zu finden, dann kommen Sie zu uns von deinimmoberater. Für 299 Euro übernehmen wir den gesamten Vermietungsprozess von der Vermarktung über die Kommunikation mit Interessenten, der Vertragsunterzeichnung, bis zur Schlüsselübergabe.

Was können Sie als Vermieter gegen die Messi Wohnung tun?

Verständlicherweise ist es für Sie als Vermieter ein Albtraum das Eigentum verwahrlosen zu sehen. Wie können Sie sich und Ihre Wohnung also schützen?

  • Schauen Sie sich potenzielle Mieter genaustens an und stellen Sie kritische Fragen
  • Hinterfragen Sie Umzugsgründe, den finanziellen Status und ein paar persönliche, aber nicht aufdringliche Dinge
  • Statt einer Langzeitvermietung können Sie nur Kurzzeitvermietungen, zum Beispiel an Monteure anbieten
  • Sprechen Sie den Mieter früh genug an, sobald Sie das Gefühl haben, die Wohnung könnte in einem schlechten Zustand sein
  • Dokumentieren Sie schriftlich, was Ihnen auffällt und welche Beschwerden die anderen Mieter äußern
  • Holen Sie sich Rechtsbeistand und wenden Sie sich an das Betreuungsgericht

Dem Messi kündigen: Der richtige Ablauf

Wenn Sie berechtigtes Interesse haben, Ihren Mieter zu kündigen, muss dies auf Grundlage von § 573 geschehen. Im Falle eines Messi Haushaltes wäre der Grund eine Pflichtverletzung. Sie besteht bei dieser Sachlage beispielsweise ausfolgenden Punkten:

  • Verwahrlosung der Wohnung
  • Beschädigung der Bausubstanz und der Immobilie
  • Belästigung der anderen Mieter, beispielsweise durch Geruch und Unrat

Bevor Sie aber eine fristlose Kündigung rausschicken, sollten Sie versuchen das Gespräch mit Ihrem Mieter suchen. Auch wenn Sie die Situation belastet, versuchen Sie in einem ruhigen, sachlichen Ton die Ernsthaftigkeit der Lage zu erklären und machen Sie ganz klar, welche Konsequenzen drohen. Versuchen Sie eine gemeinsame Lösung zu finden, wie die Beseitigung des Unrats. Planen Sie eine Entrümpelung und bieten Sie Ihre Hilfe bei der Organisation an. Sollten alle Versuche, die Situation zu verbessern, keine Früchte tragen, können Sie Abmahnen. In diesem Schreiben halten Sie fest, was vereinbart, aber nicht eingehalten wurde. Innerhalb der Abmahnung gewähren Sie dem Mieter eine angemessene Frist, die Wohnung von Unrat zu befreien, Sie entrümpeln zu lassen und auch eventuelle Schäden zu reparieren.
Hat sich immer noch nichts getan, dürfen Sie fristlos kündigen. Aber nur dann, wenn die Wohnung erheblich gefährdet oder beschädigt wird oder sich die Nachbarn belästigt fühlen. Halten Sie alle Beschwerden der Mieter schriftlich fest.

Wichtig zu verstehen ist, dass Sie nicht einfach außerordentlich kündigen dürfen, auch wenn es sich um eine Messi Wohnung handelt. Erst einmal darf jeder Mieter leben, wie er möchte. Erst wenn es zu den oben genannten Punkten kommt, haben Sie das Recht auf eine fristlose Kündigung. Der Mieter ist laut §536c BGB dazu verpflichtet, die allgemeine Obhutspflicht einzuhalten und damit die Immobilie ordentlich zu behandeln sowie Schäden zu vermeiden. Hält er sich nicht daran, liegt eine grobe Pflichtverletzung vor und ist damit ein berechtigter Kündigungsgrund.

Wenn Sie sich noch genauer zu dem Thema Mietvertrag kündigen, informieren möchten, empfehlen wir Ihnen unseren ausführlichen Ratgeber.

Sie können dem Messi nicht kündigen?

Haben Sie einen begründeten Verdacht, dass es sich um eine Messi Wohnung handelt, dürfen Sie darauf bestehen, sich den Haushalt anzusehen. Kündigen Sie den Besuch an und erklären Sie dem Mieter, dass er verpflichtet ist, Sie hereinzulassen. Bestätigt sich Ihr Verdacht, suchen Sie, wie bereits erwähnt, das Gespräch, mahnen dann ab, räumen anschließend eine Frist ein und im letzten Schritt erfolgt die fristlose Kündigung. Aber ist das immer so einfach? Wann dürfen Sie nicht kündigen?

Hat der Mieter eine körperliche Behinderung, ist aufgrund seiner gesundheitlichen Lage auf die Wohnung angewiesen oder wäre der Umzug aufgrund einer Schwangerschaft, hohem Alter, einem anstehenden Examen oder anderen Gründen unzumutbar, darf der Mieter Widerspruch gegen die Kündigung einlegen. Auch ein geringes Einkommen kann ein Grund sein, die Wohnung nicht verlassen zu können. Ebenso dürfen Sie nicht kündigen, wenn weder die Bausubstanz gefährdet ist, noch Mieter sich beschweren. Die Miete kommt zudem pünktlich? Jetzt wird es schwierig mit der Kündigung.

Sie haben das Gefühl, dass es Ihr Mieter einfach nicht schafft, sich um die Sache zu kümmern? In diesem Falle können Sie bei Ihrem zuständigen Gericht die Aufnahme eines Betreuungsverfahren anfordern. Schildern Sie dort ganz genau, warum Sie kündigen müssen und beziehen Sie eventuelle Beschwerden und Beobachtungen der anderen Mieter in Ihre Argumentation mit ein. Im besten Fall wird dem Messi ein Betreuer zur Seite gestellt, der dann auch für Sie ein Ansprechpartner ist.

Die Messi Wohnung entrümpeln

Eine Messi Wohnung als Vermieter entrümpeln zu lassen ist eine zeitliche, finanzielle und organisatorische Herausforderung. Am besten beauftragen Sie eine professionelle Entrümpelungsfirma wie deinimmoentrümpler. Wir arbeiten zügig, sorgfältig, so diskret wie möglich und verlassen die Wohnung besenrein. Der Aufwand besteht vor allem darin, dass meist verschiedene Abfallarten anfallen. Von Altpapier über Elektroschrott, Altkleider, Bio- und Verpackungsanfälle, Glas und Möbel, kann alles in der Messi Wohnung zu finden sein. Dadurch müssen verschiedene Container bestellt und dementsprechend entsorgt werden. Das Ausräumen dauert lange, Räume sind teils nur schwer zugänglich und dank Schimmel und Ungeziefer muss mit besonderen Hygienemaßnahmen wie Schutzanzügen gearbeitet werden. Wie lange es letztendlich dauert die Wohnung leer zu räumen oder so weit, dass diese wieder bewohnbar ist, hängt von mehreren Faktoren ab.

  • Ist die Wohnung gut zugänglich, beispielweise durch einen Aufzug, oder befindet sie sich im Dachgeschoss und ist nur über Treppen erreichbar?
  • Ist die Wohnung mitten in der Stadt oder an einer stark befahrenen Straße?
  • Wie viele Räume und Quadratmeter hat die Messi Wohnung?
  • Gibt es Parkmöglichkeiten in unmittelbarerer Nähe sowie Stellplätze für den Container?
  • Muss ein Halteverbotsschild organisiert werden?
  • Ist die Entrümpelung gesundheitsgefährdend und muss daher mit bestimmten Schutzvorkehrungen gearbeitet werden?
  • Wie viele verschiedene Container müssen bestellt werden?
  • Und natürlich: Wie viel Abfall fällt an?

Diese Faktoren beeinflussen zum einen den zeitlichen Aufwand, aber ebenso die Kosten der Entrümpelung und auch die Höhe der Entsorgungsgebühren.

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Messi Wohnung?

Frage 1 - Messi in der Wohnung

Eine Messi Wohnung bedeutet vor allem Chaos, denn es wird alles Mögliche gesammelt, aber nichts entsorgt. Über das Sammeln bestimmter Dinge, über das Horten von Müll, Unrat, Altpapier, etc. Es kann dazu führen, dass Räume nicht mehr betretbar sind, sich Schimmel und Ungeziefer breitmachen und schließlich Schäden an der Wohnung entstehen.

Wie kann ich mich als Vermieter vor Messis schützen

Frage 2 - Messi in der Wohnung

Nur in seltenen Fällen sehen Sie den Menschen an, dass sie unter dem Messi Syndrom leiden. Prüfen Sie durch einen kritischen Blick und gezielte Fragen, ob Ihnen an dem potenziellen neuen Mieter etwas eigenartig vorkommt, und trauen Sie Ihrem Bauchgefühl. Es gibt leider keine Garantie dafür, dass Sie es nicht doch mit einem Messi zu tun haben könnten. Sollten Sie nach Einzug Anzeichen erkennen, handeln Sie so früh wie möglich.

Wie kann ich einem Messi kündigen?

Frage 3 - Messi in der Wohnung

Eine außerordentliche, fristlose Kündigung geltend zu machen kann nur dann erfolgen, wenn die Bausubstanz gefährdet ist, die Wohnung beschädigt oder verwahrlost wird oder sich die Nachbarn aufgrund von Geruch und Unrat beschweren. Suchen Sie zunächst ein Gespräch, tut sich danach immer noch nichts, können Sie schriftlich abmahnen. Räumen Sie dann eine angemessene Frist ein und wenn sich schließlich immer noch nichts ändert, können sie fristlos kündigen.

Wann kann ich einem Messi nicht kündigen?

Frage 4 - Messi in der Wohnung

Nicht immer dürfen Sie kündigen, beispielsweise, wenn der Mieter gesundheitlich nicht in der Lage ist auszuziehen, Geringverdiener ist, schwanger, vor einem Examen, etc. Wenn Sie jedoch Bedenken haben, dass der Mieter gar nicht in der Lage ist sich um die Angelegenheit zu kümmern, können Sie beim zuständigen Gericht die Aufnahme eines Betreuungsverfahrens anfordern. Der Messi bekommt dann einen Betreuer gestellt und Sie haben damit einen Ansprechpartner.

Was ist die Besonderheit bei der Entrümpelung einer Messi Wohnung?

Frage 5 - Messi in der Wohnung

Der Zeitaufwand, die finanzielle Belastung und die Organisation sind eine Herausforderung. Es ist ratsam, eine Messi Wohnung professionell entrümpeln zu lassen. Wir von deinimmoentrümpler arbeiten so diskret wie möglich, sorgfältig und zügig. Zudem übernehmen wir die gesamte Organisation, von der Beschaffung der Container über die Entsorgung und genügend Personal. Kontaktieren Sie uns über das Formular und erhalten Sie in blitzschnellen 60 Sekunden Ihr kostenfreies Angebot.

alt=

Gut zu wissen...

Sie haben einen Messi Ihn Ihrer Mietwohnung? Wir beraten Sie gerne zum Verkauf und zur Neuvermietung Ihrer Immobilie. Sie planen eine Entrümpelung? Auch diese übernehmen wir für Sie.

Disclaimer

Unser Ratgeber stellt ausschließlich unverbindliche Informationen ohne jede Gewähr und Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit bereit. Bei den Informationen, Empfehlungen und Erläuterungen handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung im eigentlichen Sinne. Eine juristische Beratung kann durch unseren Ratgeber nicht ersetzt werden.

Redakteur - Messi in der Wohnung
Silke Thellmann
08.08.2022
-
Lesezeit: 8 Minuten
Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie kostenlose Informationen rund um die Themen Immobilien und Eigentum.

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, willigen Sie ein, dass Sie künftig persönlich per E-Mail informiert werden. Zur Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Diese Einwilligung können Sie jederzeit am Ende eines Newsletters widerrufen.

Beratungstermin

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Beratungstermin mit unseren Immobilienexperten.

anfahrt

deinimmoberater
Bonner Talweg 75
53113 Bonn

E-Mail
info@deinimmoberater.de
Öffnungszeiten Büro
Mo - Fr 09:00 bis 17:00
Telefonzeiten
Mo - Fr 09:00 bis 17:00